Winterferien 2019

Das Programm für die Winterferien 2019:

Di  05.02.    17 Uhr         PINOCCHIOS ABENTEUER

Mi  06.02.   17 Uhr         PINOCCHIOS ABENTEUER

(Stückbeschreibung siehe unten)


Mi  06.02.   19 Uhr         DER TANGOSPIELER   

Leipzig 1968: Der Historiker Dallow wird nach 21 Monaten     Haft    aus dem Gefängnis entlassen. Sein Vergehen: Er war als Klavierspieler in einem Studentenkabarett eingesprungen, und der Text, den er mit einem Tango begleiten sollte, hatte Anstoß erregt. »Vergiß die dumme Geschichte«, wird ihm nun geraten. Dallow vergißt nicht, aber er ist gefühllos geworden und wie gelähmt. Selbst das Eingeständnis seiner Umwelt, daß ihm Unrecht geschehen ist, läßt ihn gleichgültig, zumal seine immer dringlicher werdende Suche nach Arbeit erfolglos zu bleiben scheint. Nach der literarischen Vorlage von Christoph Hein „Der Tangospieler“. Es wurde u.a. auf Hiddensee gedreht.                    DEFA-Spielfilm BRD, DDR, Schweiz von 1990; 96 min.; FSK: 12)                                     Regie: Roland Gräf                                                                                                                               In den Hauptrollen: Corinna Harfouch und Michael Gwisdek


Do  07.02.   17 Uhr   PINOCCHIOS ABENTEUER

Fr  08.02.   17 Uhr   PINOCCHIOS ABENTEUER


Asta NielsenFr    08.02.    19 Uhr     ASTA NIELSEN ABEND      

Asta Nielsen – Die bedeutendste Filmdiva der Welt.                         Eine Collage mit Filmausschnitten, Bildern und Texten über den Stummfilmstar. Eine szenische Lesung mit Karl Huck


Sa    09.02.   17 Uhr      PINOCCHIOS ABENTEUER

Mo   11.02.   17 Uhr       PINOCCHIOS ABENTEUER

Di    12.02.   17 Uhr       PINOCCHIOS ABENTEUER


Di   12.02.   19 Uhr         DER TANGOSPIELER   

Leipzig 1968: Der Historiker Dallow wird nach 21 Monaten     Haft    aus dem Gefängnis entlassen. Sein Vergehen: Er war als Klavierspieler in einem Studentenkabarett eingesprungen, und der Text, den er mit einem Tango begleiten sollte, hatte Anstoß erregt. »Vergiß die dumme Geschichte«, wird ihm nun geraten. Dallow vergißt nicht, aber er ist gefühllos geworden und wie gelähmt. Selbst das Eingeständnis seiner Umwelt, daß ihm Unrecht geschehen ist, läßt ihn gleichgültig, zumal seine immer dringlicher werdende Suche nach Arbeit erfolglos zu bleiben scheint. Nach der literarischen Vorlage von Christoph Hein „Der Tangospieler“. Es wurde u.a. auf Hiddensee gedreht.                    DEFA-Spielfilm BRD, DDR, Schweiz von 1990; 96 min.; FSK: 12)                                     Regie: Roland Gräf                                                                                                                               In den Hauptrollen: Corinna Harfouch und Michael Gwisdek


Mi     13.02.     17 Uhr      PINOCCHIOS ABENTEUER

********************************************************************

 PINOCCHIOS ABENTEUER

Die legendären Abenteuer des Pinocchio nach Carlo Collodi – traditionelle Figuren in historischer Szene. Ein Theaterstück über die Notwendigkeit der Versuchung: Pinocchios „Vater“ schafft ein Wesen, das auf der Suche nach dem Glück von Betrüger zu Betrüger irrt…

Ein Märchenspiel für die ganze Familie (Kinder ab 5 Jahren).

Regie: Antje König

Es spielen: Karl Huck & Johanna Regina Huck

*******************************************************************************

Kartenvorbestellungen unter Telefon: 038300 / 60593!

Vorbestellte Karten bitte 30 min. vor Vorstellungsbeginn abholen.

Die Abendkasse öffnet 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Änderungen vorbehalten/ Zusatzvorstellungen auf Anfrage möglich.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.